Pfarrei Hildegundis von Meer

Meerbusch

Fünf neue Messdienerinnen und Messdiener in St. Stephanus aufgenommen

Messdieneraufnahme St. Stephanus (c) Stefanie Höttecke
Messdieneraufnahme St. Stephanus
Datum:
Mo. 18. März 2019
Von:
Stefanie Höttecke

„Du bist mein Kompass!“ – unter diesem Motto stand die durch den Jugendchor „Dompunks“ gestaltete Sonntagsmesse, in der die Messdienergemeinschaft St. Stephanus 5 neue Mitglieder aufnehmen durfte.
Fast ein Jahr lang haben sich Antonia, Luisa, Max, Daniel und Maja auf ihren Dienst am Altar vorbereitet und die anderen Messdienerinnen und Messdiener kennengelernt, bevor sie nun durch Pater Simo ihre Plaketten, Ausweise und Urkunden erhielten.

Gleichzeitig galt es „Danke“ zu sagen: Luisa wurde nach 7 Jahren in der Messdienerschaft aus dem aktiven Dienst verabschiedet.
Die fünf neuen Messdienerinnen und Messdiener können ab jetzt nicht nur in den Hl. Messen dienen,  sondern sich auch aktiv bei Aktionen der Messdienerinnen und Messdiener in der Gemeinde einbringen und einmal im Jahr mit vielen anderen Jugendlichen auf Messdienerfahrt gehen.
Die älteren Messdienerinnen und Messdiener, die für die Ausbildung zuständig sind, begrüßten die Neuen mit den Worten: „Wir sind ziemlich stolz auf euch, dass ihr heute hier steht. Ihr seid jetzt Teil unserer Gemeinschaft. Wir wünschen euch viel Spaß dabei.
Wir wünschen euch, dass Gott euch immer beschützt, welche Wege ihr auch immer geht.“ Als Orientierungshilfe auf diesen Wegen erhielt jeder der neuen Messdienerinnen und Messdiener einen kleinen Kompass.

Stefanie Höttecke