Pfarrei Hildegundis von Meer

Meerbusch

Sternsinger-Aktion 2020

Sternsingeraktion-2020-Frieden-Plakat (c) Kindermissionswerk Die Sternsinger
Sternsingeraktion-2020-Frieden-Plakat
Samstag, 4. Januar 2020 10:00 - Mittwoch, 5. Februar 2020 17:00

Singen, Segen bringen – Frieden! Im Libanon und weltweit

„Frieden ist, wenn ich in einem Umfeld lebe, in dem Menschen nicht übereinander urteilen, und in dem ich sagen kann, was ich denke, ohne deswegen verurteilt zu werden. Frieden ist auch, wenn ich Menschen nicht danach beurteile, woher sie kommen oder wer sie sind und sie es umgekehrt auch nicht tun. Frieden kommt von beiden Seiten.“ So beschreibt die 13-jährige Rivka aus Israel, was Frieden für sie bedeutet.

Ihr Schulfreund Rani sagt: „Frieden ist, wenn du in deinem Umfeld keinen Rassismus spürst.“

Für den zwölfjährigen Danna aus Kolumbien bedeutet Frieden „gutes und harmonisches Zusammenleben mit anderen“ und

für die 15-jährige Eliana, „wenn man in einem Staat ohne Krieg lebt und es keine Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Menschen oder Gruppen gibt.“

„Für mich ist Frieden, wenn es keinen Hass und keine Konflikte gibt“, sagt der 13-jährige Anton aus Deutschland, während sein drei Jahre älterer Bruder Jan differenziert: „Es gibt zwei Arten von Frieden: Frieden im Sinne von Abwesenheit von Krieg und inneren Frieden.“

Als ein „positives Gefühl von Ruhe“, definiert die zehnjährige Karen aus Kolumbien den Begriff Frieden.

Sieben Kinder unterschiedlicher Herkunft, sieben verschiedene Antworten, aber auch viele Gemeinsamkeiten, die sich folgendermaßen zusammenfassen lassen: Frieden hat viele Facetten und bezieht sich sowohl auf das enge persönliche Umfeld als auch auf das erweiterte. Frieden ist dort bedroht, wo es Vorurteile, Unfreiheit, Ausgrenzung, Hass, Gewalt und Krieg gibt. Frieden hat nicht nur mit der Beziehung zu anderen zu tun, sondern auch mit sich selbst. Frieden ist demnach nichts Statisches, er muss immer wieder geschaffen und geschützt werden

So helft ihr Kinder als Sternsinger*innen oder auch Sie:

Mit den Spenden der Sternsinger unterstützen wir Partner auf der ganzen Welt dabei, Kinder zu stärken und zu fördern, damit sie sich für ein friedliches Miteinander einsetzen.

Dabei helfen auch unsere Kinder in Hildegundis von Meer. 

So kommen die Kinder auch zu Ihnen mit dem Zeichen:

20*C+M+B*20 (Christus segne dieses Haus!).

Am 10. Dezember treffen sich die Sternsinger aus dem ganzen Stadtgebiet bei der Bürgermeisterin.

Im Januar werden die einzelnen Gruppen dann zu Ihnen kommen, hier die Übersicht:

ST. STEPHANUS:

Aktion:

Sonntag, 05.01.2020 nach der Hl. Messe

Verantwortliche:

 

Auch

für

Ilverich!!!

Frau Hage-Hülsmann, ( 02150- 2858

Frau Marion Boden, ( 02150-2930

Alle, die den Besuch der Lanker Sternsinger*innen wünschen und in den letzten Jahren noch nicht besucht wurden, bitten wir, sich in die in der Kirche ausliegenden Listen einzutragen oder eine Mail zu schreiben an: sternsinger-lank@gmx.de .

Zu allen Familien, die wir in den letzten Jahren schon besucht haben, kommen wir gerne automatisch wieder.

Gerne können sich über diese Kontakte auch Kinder/ Geschwisterkinder, die die Sternsingeraktion unterstützen möchten, melden.

ST. NIKOLAUS:

Aktion:

Samstag, 04.01.2020 und

Sonntag, 05.01.2020 nach der Hl. Messe

Verantwortliche:

Team der Sternsinger*innen

(über Pfarrbüro ( 02159-2250)

Alle, die den Besuch der Osterather Sternsinger*innen wünschen und in den letzten Jahren noch nicht besucht wurden, bitten wir, sich in die in der Kirche ausliegenden Listen einzutragen.

Zu allen Familien, die wir in den letzten Jahren schon besucht haben, kommen wir automatisch wieder.

Wenn Sie oder Ihr Kind Interesse haben, die Sternsinger aktiv zu begleiten, melden Sie sich (kommissarisch) gerne bei:
Birgit Hellmanns, ( 02159-912126

ST. FRANZISKUS:

Aktion:

Samstag, 04.01.2020 ab 10.00 h und

Sonntag, 05.01.2020 ab 10.30 h

Verantwortliche:

Frau Hoffmann, ( 02159 - 6305

Ab Samstag, 30.11. liegen Info- und Anmeldeblätter in der St. Franziskus-Kirche aus oder sind bei Fam. Hoffmann erhältlich. Darin sind alle Einzelheiten zur Vorbereitung und zu den Sternsinger-Tagen enthalten.

In Strümp ziehen die „Könige“ in fast allen Bezirken von Haus zu Haus. Trotz großem Einsatz schaffen wir es nicht, alle Strümper zu besuchen.

Darum bitten wir die Bewohner der Gebiete „Camesallee“ und „Josef-Kohtes-Straße“, die den Besuch der Könige wünschen, sich in die ausgelegte Liste im Kirchenvorraum einzutragen oder sich bei M. Hoffmann zu melden. Wir kommen gerne!

In der Lokalpresse werden wir Ende Dezember/ Anfang Januar bekannt geben, welche Bezirke am Samstag, 4.1. bzw. am Sonntag, 5.1. begangen werden.

ST. PANKRATIUS:

Aktion:

Sonntag, 05.01.2020 nach der WGF

Verantwortliche:

Frau Westerheider, ( 02159-8153296

Alle, die den Besuch der Sternsinger*innen wünschen, können sich in die in der Kirche aushängenden Listen eintragen oder eine Mail an sternsinger.boesinghoven@gmx.de  schicken.

Samstag – 04.01.2020 – 16 Uhr - Informationsnachmittag

mit Kleiderausgabe und Gruppeneinteilung im Pfarrzentrum, Von-Arenberg-Str., für alle, die mithelfen möchten.

 

 

ST. MARTIN:

Aktion:

Sonntag, 05.01.2020 nach der Hl. Messe

Verantwortliche:

Frau Weitz, ( 02150-7387

Nina Busse, ( 02150-7078280

Wer möchte als Sternsinger*in in Langst-Kierst unsere Aktion unterstützen?
Bitte meldet Euch bis zum 05.12.2019 bei Nina Busse,

Wer den Besuch der Sternsinger*innen wünscht, meldet sich bitte ebenfalls bei Andrea Weitz oder Nina Busse.

Diejenigen, die wir in den Vorjahren besucht haben, dürfen wir sicherlich auch 2020 wieder besuchen.

ST. CYRIAKUS:

Aktion:

Sonntag, 12.01.2020 nach der WGF

Verantwortliche:

Frau Grotenburg-Benda, ( 02150/ 705177

Wer hat Lust und Zeit diese Aktion zu unterstützen?

Dann meldet Euch bitte bis zum 18.12.15 bei:

Corinna Grotenburg-Benda täglich ab 17.30h.

Die Kleiderausgabe findet am Mittwoch, 18.12.2019,
15.30-16.30h im Nierster Pfarrhaus, Stratumer Str. 37, statt.

Gesucht werden Jungen, Mädchen und
Erwachsene als Begleitpersonen.