Pfarrei Hildegundis von Meer

Meerbusch

Tagesfahrt der kfd St. Franziskus ins Münsterland

Logo - kfd (c) kfd
Logo - kfd
Mittwoch, 17. Juli 2019 8:30 - 19:30
Kirche St. Franziskus Meerbusch-Strümp
An St. Franziskus
40670 Meerbusch

Abfahrtsort: An St. Franziskus, Strümp.

Anmeldung erforderlich bis zum 13.07.2019!

Tagesfahrt der kfd – St. Franziskus ins Münsterland

Am 17. Juli 2019 unternimmt die kfd eine Fahrt ins Münsterland zur Burg Hülshoff. Besucht wird das Geburts- und Elternhaus der Annette von Droste-Hülshoff - eine der größten Dichterinnen des 19. Jahrhunderts.

Die Burg wurde erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt. Sie steht auf zwei Inseln, die durch eine Brücke verbunden sind. Heute stellt sie sich als eine geschlossene Renaissanceanlage dar, die von einem wunderschönen Park umgeben ist, der zum Spaziergang und Verweilen einlädt.

Fast 600 Jahre war die Burg im Besitz der Familie von Droste-Hülshoff und sie lebte dort von der 8. bis zur 23. Generation.

Bevor wir uns aber dieses Kleinod ansehen, geht es zur deutsch-niederländischen Grenze nach Zwillbrock. Dort gibt es eine Barockkirche, deren barocke Inneneinrichtung noch im originalen Zustand und dadurch einzigartig im Münsterland ist.

Geplant ist auch ein Besuch im ersten Deutschen Scherenschnittmuseum in Vreden. Man bekommt hier einen guten Einblick in die Geschichte dieser alten Kunsttechnik, bei der mit einer Schere oder einem Messer Profile von Menschen und Gegenständen erstellt werden.

Auf dieser Fahrt dürfen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen, daher wird in einem gemütlichen Restaurant gemeinsam zu Mittag gegessen (Selbstzahler).

Am 17. Juli um 8.30 Uhr ab Kirche St. Franziskus Strümp geht es los. Gegen 19.30 Uhr wird die Rückkehr in Meerbusch sein.

Der Preis für diese Fahrt beträgt inkl. Führung für kfd–Mitglieder 25,--€/Gäste zahlen 28,-- €. Anmeldungen bis zum 13. Juli bei Wilma Boldt 02159 6686.

Wilma Boldt