Gemeinde St. Franziskus von Assisi, Meerbusch-Strümp

in der Pfarrei Hildegundis von Meer

 

St. Franziskus, Meerbusch-Strümp

St. Franziskus (c) 2009 Klaus Trautmann (Ersteller: 2009 Klaus Trautmann)

Die Gemeinde St. Franziskus im Ortsteil Strümp in Meerbusch ist Teil der Pfarrei Hildegundis von Meer.

Suchen Sie Kontakte? –  
Sind Sie neu zugezogen?
Möchten Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen?
Wollen Sie in Glaubens- und Lebensfragen mit anderen ins Gespräch kommen?
Brauchen Sie Hilfe?     oder
Möchten Sie gerne anderen helfen?

Sprechen Sie uns an.
Lassen Sie sich anregen, in einer unserer Gruppen oder Arbeitskreise mitzuwirken.
Sie sind herzlich eingeladen!
Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!

Ortsbezogener Sachausschuss

Mitreden und Mitgestalten in St. Franziskus

In St. Franziskus gibt es bisher keine Ansprechpartner rund um das Thema „Mitreden und Mitgestalten in St. Franziskus“. Das soll sich ändern.

Das Bistum Aachen und der Vorstand des GdG-Rates begrüßen es ausdrücklich, wenn sich engagierte Personen zu einem Sachausschuss St. Franziskus in der Pfarrei zusammen finden.

Eine erste Gemeinschaft traf sich zum allgemeinen Informationsaustausch, um einen Sachausschuss St. Franziskus in Strümp zu gründen.

Nach einer Vorstellungsrunde der Teilnehmer des Abends mit ersten geäußerten Ideen und Erwartungen zum Gemeindeleben konzentrierte sich das Gespräch längere Zeit auf die Zukunft des Pfarrheims St. Franziskus. Es wurde dabei mehrfach gefordert, dass Auskünfte über Sachverhalte zum aktuell bestehenden Vermietungsvertrag des Pfarrheims gegeben werden sollten. Die Bearbeitung des Themenfeldes unterliegt jedoch erstens den jeweiligen Vertragsparteien. Und zweitens werden deren Entscheide zum gegebenen Zeitpunkt von den beteiligten Parteien (also der Stadt Meerbusch und dem Kirchenvorstand HvM) gemeinsam kommuniziert. Zu einem späteren Zeitpunkt werden diese Informationen von den beteiligten Parteien der Öffentlichkeit kommuniziert, aber auch parallel im Pfarrbrief und auf der Website der Pfarrei veröffentlicht werden.

Als diese Sachlage und auch die Tatsache, dass das Pfarrheim im Eigentum der Pfarrei Hildegundis von Meer befindlich ist, verdeutlicht worden war, wurden weitere Ideen / Anregungen für die Arbeit des Sachausschusses St. Franziskus vorgetragen und gesammelt.

Wir freuen uns, wenn an der Zusammenarbeit Interessierte neu hinzukommen, die vielleicht beim ersten Treffen verhindert waren oder noch nicht von der Möglichkeit zum Engagement im Sachausschuss St. Franziskus erfahren hatten.

Gruppen und Verbände:

Grafik-Gruppen-und-Kreise (c) Birgit Hellmanns

In unserer Gemeinde engagieren sich viele Menschen aller Altersgruppen ehrenamtlich in unterschiedlichen Gruppierungen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Gruppen vorstellen, die unser Gemeindeleben vor Ort prägen:

  • die kfd,
  • die Messdiener*innen,
  • die Eine-Welt-Arbeit.
Logo-kfd-im-schwarzen-Kreis (c) Ursula Kocken

kfd (=kath. Frauengemeinschaft Deutschlands)

Die kfd ist...

mit einer halben Million Mitgliedern in 5.300 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands.

  • eine Gemeinschaft, die trägt, und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen.
  • ein Verband von Christinnen, die sich mutig und wirksam für andere einsetzen.
  • eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken und Kirche mitgestalten.
  • ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen.
  • ein Forum für Initiativen im politischen Raum, in das jede Frau Vorschläge einbringen kann, Gesellschaft mitzugestalten.

In unserer Gemeinde organisiert die kfd zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen für Frauen und Senioren, z.B. den Seniorenkaffee und das Frauenfrühstück. Außerdem auch diverse Ausflüge und Veranstaltungen.

Sie ist verantwortlich für die Caritas-Sammlung und besucht unsere älteren Gemeindemitglieder an deren Geburtstag.

Leitungsteam:

Wilma Boldt
Tel.: 02159 / 66 86

Cilli Eller
Tel.: 02159 / 83 69

Margret Langels
Tel.: 02159 / 71 78

Maria Leurs
Tel.: 02159 / 40 227

Marlies Rütten
Tel.: 02159 / 83 34

 

Link zum Bundesverband der kfd

 

 

 

 

Ausflug Messdiener 2014 (c) 2014 K. Trautmann

Messdiener*innen

Aktuell haben wir 21 Messdienerinnen und Messdiener aus Strümp, die dankenswerterweise von einigen Osterather Kolleginnen und Kollegen unterstützt werden.
 
Regelmäßige Treffen haben wir (noch) nicht. Aber wir arbeiten daran.
Wenn es sich ergibt, unternehmen wir etwas, wie z.B. unseren Ausflug im November 2014 zur Harry-Potter-Ausstellung in Köln oder im Jahr 2015 zum "Clip'n'Climb" nach Viersen.
 
Die Strümper Messdienerinnnen und Messdiener sind aber immer zu den Aktionen der Osterather miteingeladen, was vor allen Dingen im Hinblick auf die Messdienerfahrt in den Herbstferien gerne angenommen wird.
 
Die Ausbildung der neuen Messdiener/innen beginnt nach der Erstkommunion immer samstags nach der Vorabendmesse und dauert i.d.R. bis November.
Dann werden die Kinder feierlich in ihr neues Amt eingeführt.
 
EWL-Stand02 (c) 2009, Klaus Trautmann (Ersteller: 2009, Klaus Trautmann)

Eine-Welt-Kreis

Der Eine-Welt-Kreis unterstützt einige Projekte in Partnerschaften z.B. die Schulen von Schwester Alma Nakanwagi in Nsambya/Kampala in Uganda sowie die Padres Joseph Kasule und Richard Yawe Kasibante, die beide aus Uganda stammen, jedoch in Kolumbien tätig sind.

Außerdem betreibt der Eine-Welt-Kreis den Strümper EineWeltLaden, der regelmäßig nach den Vorabendmessen in der Kirche St. Franziskus geöffnet ist.

Ansprechpartnerin:

Maria Hoffmann

Tel.: 02159 / 6305

 

Spendenkonto:

Spenden für die Projekte des EineWeltKreises können unter Angabe des Projektes an folgendes Konto überwiesen werden:

Kath. Kirchengemeinde Hilgegundis von Meer

Konto 7300377038,
Volksbank Meerbusch,
BLZ 37069164

Spendenquittungen werden auf Wunsch von den Pfarrbüros ausgestellt.

Standorte Gemeinde St. Franziskus von Assisi, Meerbusch-Strümp