Pfarrei Hildegundis von Meer

Meerbusch

Firmvorbereitung

Im Sakrament der Firmung vollzieht sich der Schritt zu einem eigenverantwortlichen Glauben. Das Ja zum Glauben, das in der Taufe Eltern und Paten gesagt haben, soll in der Firmung vom jungen Christen selbst gesprochen werden. Die gefirmten Christen sind aufgerufen, in der Gemeinschaft der Kirche und unserer Gemeinden mitzuwirken.

In unseren Gemeinden werden junge Christen, die das 10. Schuljahr (Alter 15-16 Jahre) besuchen, zur Firmvorbereitung eingeladen. Sie erhalten meist Ende des Jahres ein Schreiben, mit dem sie sich im Frühjahr zur Firmvorbereitung anmelden können. Auch wenn Sie bereits älter, jedoch noch nicht gefirmt sind, können Sie das Sakrament der Firmung empfangen. Melden Sie sich in diesem Fall in einem unserer Pfarrbüros (in Lank-Latum: Tel.: 02150-2298 oder in Osterath: Tel.: 02159-2250).

Im Mittelpunkt der Firmvorbereitung stehen Glaubens- und Lebensfragen junger Christen und natürlich auch Fragen zur Bedeutung der Firmung. Die Firmbewerber*innen werden in kleine Gruppen eingeteilt, die von engagierten Mitgliedern unserer Gemeinde - den Firmkatechet*innen - geleitet werden. Außerdem gibt es weitere Treffen der einzelnen Gruppen mit ihren Firmkatechet*innen nach Absprache in den Pfarrzentren, zumeist an Wochenenden. Eine mehrtägige Fahrt ist der Höhepunkt der Vorbereitungszeit, in der neben Glaubensthemen auch das Erleben in Gemeinschaft im Vordergrund steht.

Das Sakrament der Firmung empfangen die jungen Christen dann in der Regel in der Zeit um Pfingsten. Dazu kommt einer der Weihbischöfe oder ein Firmbeauftragter des Bischofs in unsere Gemeinde.
Dabei wechseln wir uns mit den Kirchen ab (also abwechselnd in St. Nikolaus, Osterath  und St. Stephnaus, Lank-Latum).

Elemente und Infos zur Firmvorbereitung 2020

Kirche-Petersdom-Rom-Friedenstaube (c) pixabay

1. Vorbereitungswochenende in Lank-Latum:
Freitag, 28.02.2020,           17 h - ca. 21:30 h und
Samstag, 29.02.2020,        10:30 h - ca. 16:30 h
im Pfarrzentrum in Lank-Latum, Gonellastr. 18

2. Vorbereitungswochenende in Osterath:
im Pfarrzentrum „Nußschale“ in Osterath, Bommershöfer Weg 14
Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben.

3. Vorbereitungswochenende, als Firm-Fahrt
Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben.
Die genauen Abfahrts- und Rückkehrzeiten sowie der Ort des Treffpunktes werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

4. Versöhnungs-Gottesdienst für alle:
Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben.

5. Probe für den festlichen Firm-Gottesdienst:

  • in St. Nikolaus, Osterath: 
    Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben
  • in St. Stephanus, Lank-Latum:
    Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben

Firmung

Firmung 2015 (c) Klaus Trautmann

Das Sakrament der Firmung wird gespendet:

  • Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben;
    in St. Nikolaus, Osterath
    für die Firmlinge aus Strümp und Osterath  und

  • Termin aufgr. der Corona-Einschränkungen verschoben;
    in St. Stephanus, Lank-Latum
    für die Firmlinge aus Nierst, Bösinghoven, Langst-Kierst und Lank-Latum.