Pfarrei Hildegundis von Meer

Meerbusch

Beichte

Kirche-Stephanus-Beichtstuhl.jpg (c) Birgit Hellmanns

Christliches Leben kann nur gelingen und sich entfalten, wenn die Bereitschaft zur dauernden und von Zeit zu Zeit bewussten Erneuerung gesucht wird. Im Sakrament der Buße wird einem Christen die Liebe und Vergebung Gottes persönlich zugesagt.

Der Empfang des Sakramentes der Buße kann als Beichtgespräch mit den Priestern unserer Pfarrei vereinbart werden.

Beichtgelegenheit im Beichtstuhl in der Kirche gibt es regelmäßig vor Weihnachten und vor Ostern. Die genauen Zeiten werden vor den Hochfesten veröffentlicht. Zusätzlich zum Sakrament der Versöhnung, wird in der Feier von Bußgottesdiensten deutlich, dass Schuld auch immer eine soziale Dimension hat. In der gemeinsamen Bitte um Vergebung schenkt Gott uns immer wieder einen neuen Anfang. Bußgottesdienste werden in unserer Pfarrei in der Regel durch beauftragte Laien gefeiert.

Beichtgelegenheit im Beichtstuhl in der Kirche gibt es regelmäßig vor Weihnachten und vor Ostern. Die genauen Zeiten stehen im Pfarrbrief.

Außerdem gibt es Bußgottesdienste in der Kirche vor Weihnachten und vor Ostern. Die Termine stehen ebenfalls im Pfarrbrief.

Die Vorbereitung der Kommunionkinder auf das Sakrament der Buße findet im Rahmen der Vorbereitung auf die Erstkommunion statt.

Auch während der Firmvorbereitung findet ein Versöhnungsgottesdienst statt.

Ihr Ansprechpartner:

Norbert Viertel

Pfarrer

Bommershöfer Weg 14
40670 Meerbusch-Osterath